Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

www.kunterbuntes-bs.blogspot.com“ (nachstehend: "wir") ist eine Subdomain von blogspot.com, einer Domain des Google-Dienstes Blogger.

1. Was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?
 
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. 
Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir selbst keine personenbezogenen Daten von Ihnen.  Wohl aber erhebt Google bei Nutzung ihrer Dienste (z.B. Blogger, Google-Suchmaschine, Youtube usw.) Ihre Daten und speichert Cookies (siehe unten) in Ihren Browser, so auch beim Besuch unserer Website. Auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben wir keinen Einfluss. 
 
Erst wenn Sie konkret mit uns in Kontakt treten (bzw. die Kommentarfunktion nutzen), speichern wir ggf. personenbezogene Daten von Ihnen. Nähere Angaben und Erläuterungen hierzu finden Sie weiter unten.

 
2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. (Art. 4 DSGVO Nr. 7)
Wie oben beschrieben, erhebt Google beim Besuch unserer Webseite personenbezogene Daten. Da wir keinen Einfluss auf Mittel und Zwecke der Verarbeitung haben, ist Google Verantwortlicher im o.g. Sinne. Insofern gilt die Datenschutzerklärung von Google, die Sie unter dieser URL finden:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Hier finden sie alle nach der DSGVO notwendigen Angaben und Steuerungsmöglichkeiten nach Art. 12-23 der DSGVO, damit Sie Ihr Recht ausüben können, Auskunft über Ihre Daten zu erhalten, sie zu aktualisieren, zu löschen und deren Verarbeitung einzuschränken, zu widersprechen oder Ihre Daten in einen anderen Dienst zu exportieren.

3. Cookies

Ein Cookie ist ein kurzer Text, der bei Besuch unserer Website an Ihren Browser gesendet und abgelegt wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen u.ä.. Cookies werden für viele Zwecke verwendet. Google greift beispielsweise auf Cookies zurück, um Ihre SafeSearch-Einstellungen zu speichern, für Sie relevantere Anzeigen zu schalten, Besucherzahlen pro Seite zu erfassen, Sie bei der Anmeldung in unseren Diensten zu unterstützen oder um Ihre Einstellungen für Werbung zu speichern.

Beim Besuch unserer Website wurden Sie auf die Verwendung von Cookies hingewiesen und konnten über einen Button zustimmen bzw. sich weitere Informationen über die Verwendung von Cookies von Seiten Google informieren. 
Nähere Informationen darüber, wie Google Cookies verwendet, wie Sie diese Verwendung einstellen und wie Sie die Verwendung von Cookies verhindern können, erhalten Sie auch nachträglich noch auf der Google-Website unter der URL: 

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de

Wir selbst erhalten von Google über die von Cookies oder anderweitig erhobenen Daten nur anonymisierte statistische Angaben, beispielsweise über die Zahl der Seitenaufrufe, die Zugriffsquellen, die benutzten Browser und Betriebssysteme sowie über die Seitenaufrufe näch Ländern. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf konkrete Personen zu und sind deshalb keine personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO.

4. Kommentare

Wenn Sie auf unserer Webseite einen Kommentar schreiben, wird er an entsprechender Stelle auf unserer Webseite veröffentlicht, zusammen mit Ihrem Nutzernamen, für den Sie auch ein Pseudonym angeben können. 
Wir behalten uns vor, unsachliche oder thematisch unpassende Beiträge jederzeit zu löschen. 
Ebenso löschen wir nicht jugendfreie Inhalte, Hassreden, derbe und Gewalt verherrlichende Inhalte, terroristische Inhalte, Belästigung und Drohungen, Urheberrecht verletzende Inhalte, personenbezogene und vertrauliche Daten anderer Personen ohne deren Zustimmung, Spam sowie Malware und Viren enthaltene Inhalte.
Im übrigen löschen wir veröffentlichte Beiträge auf Aufforderung des jeweiligen Autors.

5. Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail schicken, speichern wir Ihre Nachricht mit den damit übermittelten Absenderdaten (Name, E-Mail-Adresse und ggf. weitere von Ihrem E-Mail-Programm und den übermittelnden Servern hinzugefügte Informationen).
Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir rechtlich relevante Erklärungen (z.B. Bestellungen, Zahlungseingänge, Reklamationen usw.) lokal in eigene Datenspeicher, die wir intern verschlüsseln. 
Wir geben die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn:
- Sie haben der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt,
- wir sind aufgrund rechtlicher Vorgaben dazu verpflichtet oder
- die Weitergabe ist zur Geltendmachung unserer Rechtsansprüche erforderlich, sei es vor Gericht, auf dem Verwaltungswege oder in außergerichtlichen Verfahren.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihre Nachricht zu beantworten und auch auf eventuelle Folgefragen von Ihnen reagieren zu können (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Wir löschen die mit Ihrer Nachricht erhobenen Daten spätestens zwölf Monate nach der letzten mit Ihnen geführten Kommunikation zu Ihrem Anliegen, vorbehaltlich der Reglung im folgenden Absatz.

Wenn Sie uns eine rechtlich relevante Erklärung zu einem mit uns bestehenden Vertragsverhältnis übermitteln (z.B. eine Bestellung, eine Reklamation o.ä.), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, unabhängig vom Übermittlungsweg, auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. In einem solchen Fall löschen wir die mit Ihrer Erklärung zusammenhängenden Daten, sobald alle wechselseitigen Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis endgültig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Verantwortlicher im Sinne der DSGVO: 
Hanna Schaper, Dorfstr. 19B, 38114 Braunschweig, Telefon 01794562315, 
E-Mail schaper.kunterbuntes@gmail.com.

6. Ihre Rechte

Bezüglich der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so teilen wir Ihnen die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und die weiteren Informationen gemäß Artikel 15 Abs. 1 u. 2 DSGVO mit.

Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigen zu lassen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Sie können von uns die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen von Artikel 17 Absatz 1 DSGVO verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht gemäß Artikel 17 Absatz 3 DSGVO erforderlich ist.

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn eine der Voraussetzungen von Artikel 18 Absatz 1 DSGVO vorliegt. Sie können die Einschränkung insbesondere anstelle einer Löschung verlangen.

Wir werden jede Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und eine Einschränkung der Verarbeitung allen Empfängern mitteilen, denen wir Sie betreffende personenbezogene Daten offengelegt haben, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir werden Sie zudem über diese Empfänger unterrichten, wenn Sie dies verlangen.

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und können verlangen, dass wir diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

Soweit eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zu Ihrem Widerruf erfolgt ist, nicht berührt.

WIDERSPRUCHSRECHT: AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT DER VERARBEITUNG DER SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRECHEN; dieses Widerspruchsrecht besteht in Bezug auf diejenige Datenverarbeitung, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen unsererseits oder eines Dritten erfolgt, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, werden wir die betreffenden Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

FÜR DEN FALL, DASS WIR PERSONENBEZOGENE DATEN FÜR DIE DIREKTWERBUNG (Z.B. NEWSLETTER) VERARBEITEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DER SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINLEGEN MIT DER FOLGE, DASS WIR IHRE DATEN FÜR DIESE ZWECKE NICHT MEHR VERARBEITEN WERDEN.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde einlegen bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Das schließt anderweitige behördliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe nicht aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen