Nähkurse Online Live

Du bist absoluter Anfänger und möchtest gerne Nähen lernen oder du hast schon etwas Erfahrung und suchst neue Ideen oder Hilfe bei bestimmten Themen, aber ein Kurs vor Ort ist für dich aus verschiedenen Gründen nicht möglich? 

Dir Videos anzuschauen oder aus Büchern zu lernen ist nicht dein Weg? 

Du möchtest gern einen persönlichen Ansprechpartner haben, der zu deinen vereinbarten Kurszeiten auch deine Fragen beantwortet?

Dann bist du bei unseren Online – Kursen genau richtig. Wir bieten Kurse in kleinen Gruppen, so können wir auf jeden Teilnehmer individuell eingehen.

Aktuelle Termine findet ihr immer auf der Startseite.
Die Anmeldung erfolgt per Email, WhatsApp, Signal, Facebook messenger
Mit Überweisung oder Paypalzahlung wird die Kursbuchung bindend. 
Zu jedem Kurs gehört ein etwa 10 Minütiges Kennenlern -Telefonat vorab, in dem wir besprechen, wie dein Stand ist, mit welcher Maschine du arbeitest, und was eventuell noch benötigt wird, damit dein Kurs ein voller Erfolg wird.


„Einführung an deiner Nähmaschine“:
Deine neue Maschine steht nun also bei dir, aber wie kriegst du sie zum Nähen? Wie fädelst du korrekt ein? Wie kommt der Faden auf die Unterfadenspule? Welchen Stich nutzt du für welches Projekt? Was sind das alles für Füßchen?
Stellst du dir diese Fragen? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Die Nähmaschine mag anfangs ein unbekanntes Wesen sein, aber keine Angst, ihr werdet euch in diesem Kurs besser kennenlernen und am Ende echte Freundinnen sein.

Dauer: 2 Stunden (25€) (Maximal 6 Teilnehmer)


Bei den folgenden Kursen braucht ihr noch nicht viel Näherfahrung, aber ihr solltet wissen, wie eure Nähmaschine funktioniert:

Kurse mit freier Projektwahl:

Ihr bestimmt, was ihr nähen möchtet, und in kleiner Gruppe bringen wir euch zu eurem Ziel. Das kann ein Patchworkprojekt sein, eine Tasche, Accessoires, Kleidung für dein Kind, oder auch Kleidung für dich. Wichtig ist, dass wir im Vorfeld besprechen, was du nähen möchtest. Dann können wir uns vorbereiten und zusammen mit dir sicherstellen, dass du alle Materialien die Du benötigst vorrätig und zum Kurs greifbar hast.  Zu unseren Projektkursen solltest du die Grundlagen des Nähens beherrschen und deine Nähmaschine bedienen können.

Dauer: pro Termin 2 Stunden (25€/Termin)

Projektgebundene Kurse:

 „Einführung in erste Patchwork-Techniken“: Du möchtest gerne damit beginnen eine eigene Decke oder ein Kissen zu nähen? Dich begeistern die verschiedenen Möglichkeiten der Restverwertung beim Patchwork? Du findest auch textile Wandbilder toll und interessant? Dir fehlt aber noch ein eigener Ansatz und du bist unsicher, mit welcher Technik du starten könntest? Du möchtest einen Überblick zu einigen Techniken bekommen und gleich los nähen? Stellst du dir diese Fragen, dann bist du hier genau richtig. DerSpaß kommt beim Ausprobieren. Du wirst sehen: am Ende steht ein tolles Ergebnis an dem du entspannt weiter werkeln kannst.  

Dauer: 2 Stunden (25€)

 

„Vom Schnittmuster zum Shirt“: Du möchtest gerne damit beginnen auf der Grundlage von verschiedenen Schnittmustern deine Garderobe selber zu nähen? Du möchtest für deine Kinder nähen? Aber wie kriegst du nun den Schnitt auf den Stoff und woher weißt du, was wo und wie angenäht wird? Was heißen diese ganzen Linien und Worte im Schnitt und wie findest du die richtige Größe? Stellst du dir diese Fragen, dann bist du hier genau richtig. Keine Sorge, der Spaß kommt beim Ausprobieren und ein erstes eigenes Shirt ist eine tolle Sache. Du wirst sehen: am Ende steht ein schickes Ergebnis. Dauer: 2x2 Stunden (45€)

 

„Wir nähen eine Beanie“: Ein schönes Projekt und toll zum Start. Gerne packen wir auch ein Materialpaket dazu. Das Schnittmuster stellen wir euch zur Verfügung. Ihr übt in dem Kurs auch das Zuschneiden. Hier näht ihr mit dehnbaren Stoffen wir z. B. Jersey oder Sweat.

Dauer 2 Stunden (25€)

 

„Wir nähen einen Loop“: Ein schönes Projekt und toll zum Start. Gerne packen wir auch ein Materialpaket dazu. Hier näht ihr mit dehnbaren Stoffen wir z. B. Jersey oder Sweat.

Dauer 2 Stunden (25€)

 

„Wir nähen ein Babyhalstuch“: Wir stellen dir das Schnittmuster zur Verfügung, alles was du an Material benötigst besorgst du in Absprache mit uns. Alternativ kannst du ein Materialpaket zum Kurs bei uns erwerben. Ihr übt in dem Kurs auch das Zuschneiden.

Dauer 1,5 Stunden (18€)

 

„Wir nähen einen Turnbeutelrucksack“: Für dich oder für dein Kind. Du besorgst das Material. Alternativ kannst du ein Materialpaket zum Kurs bei uns erwerben. Zuschnitt und nähen machen wir gemeinsam im Kurs

Dauer 3 Stunden (35€)

 

„Wir nähen eine Schultüte“: Du möchtest eine ganz individuelle für dein Schulkind gestalten? Eine Schultüte, die länger hält und als Kissen genutzt werden kann? Dann bist du in diesem Kurs richtig. Du besorgst das Material. Alternativ kannst du ein Materialpaket zum Kurs bei uns erwerben. Zuschnitt und nähen machen wir gemeinsam.

Dauer 2x2 Stunden (45€)

 

„Wir nähen eine Kosmetiktasche/Kulturtasche“:  In diesem Kurs wollen wir dir die Angst vor Reißverschlüssen nehmen. Wir nähen eine Kosmetiktasche. (Größe 1: ca. 15 cm x 23 cm / Gr. 2: ca. 25 cm x 35 cm). Deine Tasche kann ganz schlicht werden, oder gepatched und mit Bändern verziert werden. Du besorgst das Material. Alternativ kannst du ein passendes Materialpaket  zum Kurs bei uns erwerben.

Dauer 3 Stunden (35€)

 

Kurse mit freier Projektwahl:

Ihr bestimmt, was ihr nähen möchtet, und in kleiner Gruppe bringen wir euch zu eurem Ziel. Das kann ein Patchworkprojekt sein, eine Tasche, Accessoires, Kleidung für dein Kind, oder auch Kleidung für dich. Wichtig ist, dass wir im Vorfeld besprechen, was du nähen möchtest. Dann können wir uns vorbereiten und zusammen mit dir sicherstellen, dass du alle Materialien die Du benötigst vorrätig und zum Kurs greifbar hast.  Zu unseren Projektkursen solltest du die Grundlagen des Nähens beherrschen und deine Nähmaschine bedienen können.

Dauer: pro Termin 2 Stunden (25€/Termin)

 

 

Datenschutzerklärung Online Nähkurse

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform „Zoom“ informieren.

Zweck der Verarbeitung der Daten:

Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Online-Gruppen, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortliche:

Verantwortlich für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings“ stehen, sind Hanna Schaper und Simone Zacher für ihre jeweiligen Online Kurse und Beratungsangebote. Hinweis: Sobald Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen.

Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben.

Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden. Auf diese gelangen Sie über unseren Einladungslink in ihrer Kurs-Email.

Welche Daten werden verarbeitet?

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei u. a. davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen. Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)
Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte- /Hardware-Informationen
Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.
Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des

Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung:

Wir verwenden „Zoom“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das vorweg transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt.
Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.
Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.
Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Soweit personenbezogene Daten von Hanna Schaper oder Simone Zacher verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.
Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden. Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Empfänger / Weitergabe von Daten:

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht dafür Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Zoom“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom“ vorgesehen ist.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union:

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die „Privacy Shield“-Zertifizierung der Zoom Video Communications, Inc., zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

 

 

Ihre Rechte als Betroffene/r:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten:

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Änderung dieser Datenschutzhinweise Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen.

Stand 30.01.2021

Keine Kommentare:

Kommentar posten